Praxis Victoria Männel - Osteopathische Behandlung, Hand auf dem Bauch einer Frau

Osteopathie

Thinking, feeling, seeing, knowing fingers

W. G. Sutherland, Osteopath

Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Behandlungsform, bei der dein gesamter Körper in seiner Komplexität untersucht und behandelt wird.

Osteopathie eignet sich als ganzheitliche Behandlung, mit dem Ziel der Gesundheit von Körper, Geist und Seele. Auch zur Prävention kann Osteopathie eine gute Ergänzung zur klassischen ärztlichen Medizin darstellen.

Ich behandle sowohl Erwachsene, als auch Neugeborene, Kinder und Jugendliche.
Um eine einzigartige, ganzheitliche Behandlung anbieten zu können, habe ich mich umfassend fortgebildet, und auf folgende Themen spezialisiert:

  • Osteopathie in der Frauenheilkunde und Schwangerschaft - Mehr zu Osteopathie für Frauen
  • Kinderosteopathie - Mehr zu Osteopathie für Kinder
  • Osteopathie bei chronischen Schmerzen
  • Osteopathie bei Stress und stressbedingten Erkrankungen (wie Tinnitus, Zähneknirschen, Reizdarm, Autoimmun­erkrank­ungen oder andere…)
  • Osteopathie in der Traumatherapie, bei psychischen oder psychosomatischen Beschwerden

Ich freu mich darauf dich persönlich kennenzulernen!

Termin vereinbaren

Fühlende Hand

Osteopathie - eine Dokumentation von ARTE

In der Osteopathie steht Deine langfristige Gesundheit im Vordergrund, und nicht einzelne Symptome. Dieser Ansatz wird Salutogenese genannt (lateinisch: salus “Gesundheit oder Wohlbefinden” und genesis “Entstehung”).

Bei unserem ersten Termin werde ich mir intensiv Zeit für dich nehmen, um deine gesamte Situation und mögliche Ursachen deiner Beschwerden ganzheitlich zu verstehen. Für mich sind nicht nur deine körperlichen Beschwerden relevant, sondern auch die aktuellen Lebensumstände, deine Ernährungsgewohnheiten, Sport, Hobbies, sowie deine Vergangenheit und Zukunftsvisionen.

Ich wende meist sanfte, angenehme Behandlungsmethoden an, Gelenkmobilisierungen, Myofaszial Release Techniques (Faszien- und Muskelentspannungstechniken) an.

Die Osteopathie betrachtet folgende Systeme:

1. Biomechanisches System oder strukturelle Osteopathie

Betrifft deine Haltung, Muskeln und Gelenke, z.B. Kiefergelenk, Wirbelsäule, Becken, Fußgelenke und andere…

2. Metabolisches System oder viszerale Osteopathie

Betrifft deine Organe (lateinisch: viszera “Eingeweide”), Band- und Faszienstrukturen (verbindendes Bindegewebe), sowie deinen Stoffwechsel und dein Hormonsystem

3. Neurologisches System oder Craniosacrale Osteopathie

Betrifft dein Nervensystem (lateinisch: cranium “Schädel”, sacrum “Kreuzbein”), deinen Energiehaushalt und deine Lebenskraft

4. Zirkulatorisch-Respiratorisches System

Betrifft dein Herz-Kreislauf-System und Immunsystem

5. Biopsychosoziales System

Idealerweise haben wir eine gesunde Balance aus Arbeit, Bewegung, Ernährung und Erholung. Gemeinsam können wir deine aktuelle Lebenssituation analysieren, mit dem Ziel mögliche Unstimmigkeiten in ein für dich passendes Gleichgewicht zu bringen und möglichst langfristige Gesundheit zu erhalten.